Bild1
Die neue gute Adresse

Motel Hohenlohe

Hier können Sie angenehm und kostengünstig übernachten. Sei es auf der geschäftlichen Durchreise oder mit Kind und Fahrrad auf Ausflugtour.

Motel Hohenlohe
Carl-Benz-Straße 13
74632 Neuenstein
Tel. 0173 349 33 22
∅ 1,00
2 Bewertungen



1 von 5 von Sterne

45 bis 54 Jahre
Verreist als Single
für 4-6 Tage
Sommer 2018
am 31.07.2018

Mangelhaft

Habe die angegebene Telefonnummer angerufen und warte noch heute auf einen Rückruf

1 von 5 von Sterne


Verreist als Single
für 1-3 Tage
Herbst 2017
am 24.10.2017

NICHT ZU EMPFEHLEN

Ich reiste als Frau alleine an und habe 1 Doppelz. gebucht weil mein Freund noch nachkommen wollte. Ich wohnte in der Region und zog gerade um und sollte als Vertriebsleiterin 3 Vertriebler in dieses Gebiet einarbeiten. So kam es dass am Anreisetag alle 3 Kollegen kurz zu mir ins Hotel kamen und mir Ihren Tagesplan einreichten und wir den nächsten Tag besprachen. Nun war der Kassenautomat draußen kaputt und der Chef war im Hause und sah wohl einen Mitarbeiter rein oder raus gehen. Zuerst schloss er plötzlich ohne anzuklopfen mein Zimmer auf und zog sich erst nach lautem Protest von mir zurück. Dann klopfte er und wollte wissen was ich hier mache umd warum ich 1 Meldeadresse in der Nähe hätte. Ich erklärte ihm dass das Mitarbeiter sind und dass ich gerade umgezogen bin und noch nicht umgemeldet. Dann lungerte er ca. 1 Stunde vor meinem Zimmerfenster herum. Dann rief er mich wieder an und betitulierte mich als Prostituierte und schmiss mich mitten in der Nacht raus. Vor lauter Stress und Ärger vergaß ich meine Elektroshocker (den nehme ich immer mit auf Reisen) unter meinem Kopfkissen. So simste ich ihm dies und er sagte dass die Putzfrau ihn am nächsten Tag hinterm Haus auf der Mülltonne deponiere. So fuhr ich hin und...na...nix...so simste ich wieder u. er meinte dass d. Putze ihn wohl versehentl. weg geworfen hätte....nö...nix im Müll. Dann rief ich die Putzfirma an u. d. Putze behauptete dass der Chef mit dem ich schrieb ihn vor die Tür gelegt hätte u. sie hätte ihn wieder rein....ja ja....so merkwürdig....Also er tauchte dann wieder auf aber erst als ich mit einer Anzeige drohte. Also wer seine Frau und seine Wertsachen liebt sucht besser ein anderes Hotel.
1 bis 2 von 2